Hel´s  Aett

 

Hel ist die Totengöttin der Germanen. Sie herrscht über Helheim.

Der altnordische Name Hel ist verwandt mit dem deutschen Wort Hölle.

Das Wort steht in Beziehung zum Verb verhehlen ‚verbergen‘,

ist also als ‚das Verborgene‘ zu deuten.

(Im Gegensatz zur christlichen Vorstellung der Hölle als Strafort bezeichnet).

Hel als Unterwelt bezeichnet die unterirdische Totenwelt,

die unter den Wurzeln des Weltenbaumes, der Esche Yggdrasil, liegt,

und hat weder eine positive noch eine negative Konnotation.

Frau Holle erinnert in vielen Anteilen an Hel.

Hel´s Aett zeichnet die Herausforderungen und Kräfte, der magischen Reise.

Es ist der Initiationsweg des Magiers.

 

Ist eine Seele in vielen Inkarnationen magisch geschult worden,

oder hat gar schon mehrmals mit der Macht der Magie gewirkt,

wird sie immer eine besonders starke Resonaz zu allem, was magisch ist, fühlen.

...Resonanz sich kann auch als eine Angst oder starke Abneigung zeigen.

Magie ist eine energetische Prägugng,

die ein solcher Mensch nun einmal in seinen Seelenkleidern trägt,- bewusst oder verborgen.

Die magische Energie ist so wie jede Energie, eigentlich neutral.

Erst in der Dualität zeigt sie sich eben „schwarz oder weiß“.

 

  Viele Magier haben im Laufe der Inkarnationen diese Macht missbraucht,

oder aus welchen Gründen auch immer, ein Gelübde abgelegt,

niemals wieder magisch zu wirken.

So braucht es eine sehr große Kraft, die bis in das tiefste Unterbewusste wirkt,

um das magische Potenzial  erneut zu erwecken.

 

Hel´Aett , der Initiationsweg des Magiers,

eine Analogie

 

 

 

hagalaz 

 Hagalaz hagalz

Altenglisch:

 

haegl

Germanisch:

 

hagalaz

 

Lautwert:

 

H

 

Bedeutung des Namens:

 

Hagel

 

Traditionelle Entsprechung:

 

Zerstörung & Erschaffen

Gleichgewicht der Kräfte,

Heil

 

Sinnzeichen für:

 

Die Brücke zwischen den Welten

 

Magische Kräfte:

 

Die Schattenanteile des Unbewussten, Prüfungen,

Schutz dem Wahrhaftigen

Vorsicht: Hagalz ist eine Kraft, die die Grenzen verwischt! 

 

 

 

 

Hagalaz,

eröffnet Hel´s Aett.

 

Es ist die Hexenrune,

die Rune der Zaunreiterin,

der Hagazussa, und die Rune der Hägsen,

der Frauen, die im Hag, im Hain leben.

 

 

Wenn man das Runenzeichen betrachtet,

erkennt man zwei Welten, die einander gegenüberstehen,

und den schmalen Grat der beide verbindet.

Eine Brücke, die ein wenig verschoben,

verrückt, in die tieferen Reiche führt.

 

 

So kann sich der Weckruf des Magiers auch zeigen.

Es ist, als würde mit einem Mal der Schleier

zwischen den Welten fortgezogen worden sein.

 

Oft geschieht dies plötzlich und trifft den Uneingeweihten

völlig unvorbereitet, wie ein Hagelsturm,

der über das Alltagsbewusstsein hinwegfegt,

und nichts unberührt lässt.

 

Die Welt des Verborgenen steht offen,

-der Gerufene, wie magisch angezogen,

überwindet die Furcht vor dem Unbekannten,

und gleitet in die Anderswelt.

Das kann auf der Traumebene,

in manchen Fällen aber auch im Tagesgeschehen sein.

 

 

Einer intensive „ Hagalaz Zeit“

kann wahrgenommen werden,

als würde die Anderswelt,

die gewohnte Realität durchdringen.

 

Für einen unbewussten Magier,

der noch nicht geübt ist,

im Kontrollieren von Gedanken

und Emotionen

kann das schon beängstigend werden!

 

 

 

Man ist umgeben von einer Energie der Macht

und von wirkenden Kräften,

die man,- wie der Zauberlehrling,

vielleicht gerufen hatte,

aber bald einsehen muss,

dass es viel mehr braucht,

um diese Macht

auch in segensreiche Bahnen zu lenken. 

 

 

Weiter zur nächsten Rune: Naudiz

 

Zurück zur Übersicht : Alle Runen

 

 

Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs AettHagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett  Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs AetHagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett  Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs AetHagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett  Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett Hagalaz, Hel, Frau Holle,  Freyr, Runen, Bedeutung, Analogie, Odin, Futhark Freyrs Aett